Der Pressetext

15 Mai

Im Rahmen des Leipziger Stadtfestes wird der „1. Leipziger Impro-Marathon“ ausgetragen. Über ein halbes Dutzend Improvisationstheater-Gruppen aus Leipzig und Halle tun sich zusammen, um gemeinsam eine 30-Stunden-Nonstop-Theatershow aufzuführen. Sie wollen zeigen, wie groß die Palette an Möglichkeiten ist, die das Improvisationstheater bietet.

Das Ununterbrochen-Theater-Projekt startet am 03. Juni 2011 um 18:00 Uhr in der Ritterstraße 4 in der Leipziger Innenstadt und endet am 04. Juni um 24:00 Uhr. Bei dem kostenlosen Spontantheater-Event haben die Zuschauer jederzeit die Möglichkeit, die Aufführung zu besuchen oder zu verlassen.

Besondere Aufmerksamkeit erhält dabei der Spielort: Ein Ladengeschäft in der Ritterstraße, Ecke Theaterpassage hinter der Nikolaikirche. Schon von draußen durch die Schaufenster lässt sich erahnen, dass drinnen Theater der besonderen Art stattfindet: Spannend und abwechslungsreich, ungeprobt und aus dem Augenblick heraus auf die Bühne gebracht, bietet es für die Zuschauer jede Menge Überraschungen und wird die in Schichten arbeitenden Darsteller zu Höchstleistungen anspornen.

Die Improvisateure kommen aus allen acht Leipziger Improvisationstheatergruppen: „Theaterturbine“, „Action und Drama“, „Spruchlandung“, „All inclusive“, „ImbH – Improvisationstheater mit beschränkter Haftung“, „Uschis Erben“, „VierVolt“ und „SoWieSoDa„. Als Special Guests dürfen die Leipziger ihre Kollegen vom „Theater Kaltstart“ aus Halle begrüßen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: